Frau Diana Hermann beendet Ausbildung

2021-07-02T10:14:23+02:0030. Juni 2021|

Frau Diana Hermann hat mit sehr guten Ergebnissen Ihre Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in die ARZTPRAXIS AM MICHEL abgeschlossen und widmet sich neuen beruflichen Aufgaben außerhalb von Hamburg.

Frau Hermann hat mit großem Engagement und Kompetenz das Praxisteam der ARZTPRAXIS AM MICHEL unterstützt. Dafür bedanken wir uns.

Wir wünschen Frau Hermann alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer weiteren Entwicklung!

Corona-Impfungen ab dem 06. April

2021-03-29T21:09:04+02:0029. März 2021|

In der ARZTPRAXIS AM MICHEL wird ab Dienstag, 6. April mit den Impfungen gegen das Virus SARS-CoV-2 begonnen. Der Impfstoff reicht anfangs nicht für alle – es werden daher Menschen mit besonders hohem Risiko zuerst geimpft.

Weitere Informationen zu den Impfungen finden Sie auf unserer Themenseite Corona-Impfungen.

Neue Assistenzärztin: Frau Dr. med. Mona Zanganeh ist die neue Assistenzärztin

2021-03-30T17:57:53+02:0028. März 2021|

Die Ärztin Frau Dr. Mona Zanganeh kommt zum 1. April 2021 für 2 Jahre zur Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in die ARZTPRAXIS AM MICHEL. Frau Dr. Zanganeh war zuvor im Regio Klinikum in Elmshorn – Abteilung für Innere Medizin und Abteilung für Interdisziplinäre Medizin. Frau Dr. Zanganeh wird in der ARZTPRAXIS AM MICHEL ihren letzten Abschnitt ihrer Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin absolvieren.

Frau Dr. Jessica Bärnreuther beendet Assistenzarztzeit

2021-03-30T17:56:27+02:0028. März 2021|

Frau Dr. Jessica Bärnreuther hat ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in der ARZTPRAXIS AM MICHEL erfolgreich abgeschlossen. Für ihr außerordentlich großes Engagement in der Arztpraxis und die sehr persönliche und verantwortungsvolle Betreuung vieler unserer Patienten sind wir sehr dankbar. Für ihre weitere berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir alles Gute!

Dr. med. N Bettina Heitmann und das Praxisteam der ARZTPRAXIS AM MICHEL

Corona-Antigen-Schnelltest ab sofort kostenlos

2021-03-15T13:07:02+01:0015. März 2021|

Personen ohne Symptome können sich in der ARZTPRAXIS AM MICHEL einmal pro Woche kostenlos* während der Sprechstunden ohne Termin testen lassen.

  • Bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte mit.
  • Das Testergebnis erhalten Sie nach 20 min vor Ort, per Telefon/ SMS oder per E-Mail.

*jeder zusätzliche Test kostet 25 EURO

Beim Corona Antigen-Schnelltest wird nicht das Erbmaterial des Virus nachgewiesen, sondern Eiweißfragmente (Proteine) des Virus.

Ein negatives Ergebnis im Antigen-Schnelltest schließt eine Infektion nicht aus. Denn insbesondere zu einem frühen Zeitpunkt der Infektion, wenn eine niedrige Viruslast vorliegt oder aber ab der zweiten Woche nach Symptombeginn kann der Test ein negatives Ergebnis bringen. Daher ist der Zeitpunkt der Testung auch hier entscheidend und stellt ebenfalls immer nur eine Momentaufnahme dar. Ein positives Ergebnis hingegen spricht höchstwahrscheinlich für das Vorliegen einer Infektion und muss mittels eines PCR-Tests bestätigt werden

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie Erkältungssymptome bei sich feststellen oder den Verdacht haben, an COVID-19 erkrankt zu sein, kommen Sie bitte nicht unangemeldet in die ARZTPRAXIS AM MICHEL! Melden Sie sich stattdessen telefonisch oder per E-Mail bei uns. Zur Anmeldung Ihres Besuches oder eines Video-Gespräches senden Sie uns eine kurze E-Mail mit
  • Ihrer Rufnummer
  • einem Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Versichertenkarte und
  • Ihrer vollständigen Anschrift.
Wir rufen schnellstmöglich zurück. Bitte bleiben Sie zu Hause und reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte af ein Minimum. Informationen zu unseren Dienstleistungen (Corona-Tests und Corona-Antikörper-Test) finden Sie unter Diagnostik und auf der Seite Aktuelles.
  • Husten
  • Fieber
  • Schnupfen
  • Geruchs- und Geschmacksstörungen
  • Auch diese Symptome können auf COVID-19 hinweisen:
  • Kurzatmigkeit, Atemnot
  • Halsschmerzen
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Magen-Darm-Symptome
  • Hautausschlag
  • Augenbindehautentzündung
  • Lymphknotenschwellung
  • Schläfrigkeit
  • Bewusstseinsstörungen

Bei einem schweren Verlauf verschlechtern sich die Symptome typischerweise nach 7 bis 10 Tagen. Besonders die Lunge wird dann durch Entzündungsvorgänge stark angegriffen. Ein schwerer Verlauf ist bei ansonsten gesunden Menschen deutlich seltener als etwa bei Menschen mit Vorerkrankungen.

Viele der infizierten Menschen verspüren gar keine Beschwerden.

Sollten Sie verdächtige Symptome bei sich feststellen, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an die ARZTPRAXIS AM MICHEL oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116117.

Wo kann ich mich über Corona zusätzlich informieren?

Auf unserer Seite COVID-19 finden Sie weitere Informationen. Die Stadt Hamburg bietet darüber hinaus ein FAQ zu den Corona-Tests.

Corona-Schnelltest-Ergebnisse verstehen

Die Grafik des RKI hilft, die Testergebnisse von Antigen-Schnelltests aus SARS-CoV-2 zu verstehen. Dabei werden zwei Testansätze verglichen: Massentestungen und gezieltes Testen von Personen mit COVID-19-Symptomen.

Aktuelle Information zum Corona-PCR-Tests

2021-03-15T13:05:58+01:0015. März 2021|

Inhalt

  1. Sie haben Symptome, die auf eine Corona-Infektion hinweisen
  2. Sie wurden von Ihrer Corona-Warn-App auf ein „erhöhtes Risiko“ hingewiesen
  3. Sie haben eine Aufforderung vom Gesundheitsdienst, sich testen zu lassen
  4. Sie haben einen persönlichen Grund, sich testen zu lassen
  5. Sie sind Beschäftigte/r einer Hamburger Schule
  6. Sie kommen von einer Reise aus einem Risikogebiet zurück und möchten die Quarantäne nach 5 Tagen beenden

1. Gratis-Coronatest für Personen mit Erkältungssymptomen

Für Personen mit Erkältungssymptomen findet zunächst ein Telefonat mit unseren Ärzten statt. Unsere Ärzte entscheiden, ob ein kostenloser Test durchgeführt wird.

Was ist zu tun?

  1. Kommen Sie nicht in die ARZTPRAXIS AM MICHEL. Senden Sie uns eine E-Mail bis spätestens 2 Stunden vor dem Abstrich mit
    • Ihrer Rufnummer
    • einem Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Versichertenkarte und
    • Ihrer vollständigen Anschrift.
  2. Rückruf unserer Ärzte.
  3. Bei Anordnung des Abstriches durch den Arzt:
    • Kommen Sie zum genannten Termin zum Corona-Abstrich (PCR) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL.
    • Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.
    • Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.

2. Gratis-Coronatest für Personen mit „erhöhtem Risiko“ aus der Corona-Warn-App

Für Personen, welche von ihrer Corona-Warn-App auf ein „erhöhtes Risiko“ hingewiesen wurden, ist der Test kostenlos.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns eine E-Mail bis spätestens 2 Stunden vor dem Abstrich mit
    • Ihrer Rufnummer
    • einem Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Versichertenkarte und
    • Ihrer vollständigen Anschrift.
  2. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  3. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL am
    • Mo, Di und Do um 12:30 Uhr und
    • Mi und Fr um 10:00 Uhr.
  4. Bringen Sie die Warnung der Corona-Warn-App mit.
  5. Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.
  6. Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.

3. Gratis-Coronatest für Personen, die eine Aufforderung vom Gesundheitsdienst erhalten haben, sich testen zu lassen

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns eine E-Mail bis spätestens 2 Stunden vor dem Abstrich mit
    • Ihrer Rufnummer
    • einem Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Versichertenkarte und
    • Ihrer vollständigen Anschrift.
  2. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  3. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL am
    • Mo, Di und Do um 12:30 Uhr und
    • Mi und Fr um 10:00 Uhr.
  4. Bringen Sie die Aufforderung des Gesundheitsdienst mit.
  5. Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.
  6. Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.

4. Sie haben einen persönlichen Grund, sich testen zu lassen

Bestandspatienten der ARZTPRAXIS AM MICHEL können sich aus persönlichen Gründen testen lassen. Persönliche Gründe sind z.B.:

  • Sie kommen ohne Symptome aus dem Ausland zurück, das kein Risikogebiet ist.
  • Sie benötigen zur Einreise in ein Reiseland einen negativen Nachweis von COVID-19.
  • Ihr Arbeitgeber verlangt einen negativen Test.

Folgende Kosten müssen dafür als Selbstzahler beglichen werden: Das Labor stellt für die Durchführung des Tests ca. 130 EURO und die ARZTPRAXIS AM MICHEL eine Gebühr für Beratung, Durchführung des Abstriches, Organisation und Befundübermittlung inklusive einer Hygienepauschale in Rechnung.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns eine E-Mail bis spätestens 2 Stunden vor dem Abstrich mit
    • Ihrer Rufnummer
    • einem Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Versichertenkarte und
    • Ihrer vollständigen Anschrift.
  2. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  3. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL am
    • Mo, Di und Do um 12:30 Uhr und
    • Mi und Fr um 10:00 Uhr
  4. Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.
  5. Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.

5. Sie sind Beschäftigte/r einer Hamburger Schule

Beschäftige von Hamburger Schulen erhalten in der Schule Berechtigungsscheine, welche bei Vorlage zu einem kostenlosen Corona-PCR-Test berechtigen.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns eine E-Mail bis spätestens 2 Stunden vor dem Abstrich mit
    • Ihrem vollständigen Namen
    • Ihrem Geburtsdatum
    • Ihrer Rufnummer und
    • Ihrer vollständigen Anschrift.
  2. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  3. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL am
    • Mo, Di und Do um 12:30 Uhr und
    • Mi und Fr um 10:00 Uhr
  4. Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.
  5. Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.

6. Sie kommen von einer Reise aus einem Risikogebiet zurück und möchten die Quarantäne nach 5 Tagen beenden

Alternativ können Sie zur vorzeitigen Beendigung der Quarantäne nach 5 Tagen auch den Corona-Antigen-Schnelltest machen. Der Abstrich für den Antigent-Schnelltest wird ebenfalls vor der Praxis, zu den Zeiten der PCR-Abstriche durchgeführt.

Personen ohne Symptome können sich in der ARZTPRAXIS AM MICHEL einmal pro Woche kostenlos* während der Sprechstunden ohne Termin testen lassen.

Bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte mit.

Das Testergebnis erhalten Sie nach 20 min entweder vor Ort oder per Telefon/ SMS oder E-Mail.

*jeder zusätzliche Test kostet 25 EURO

Nach oben