Aktuelles

Telefonische Krankschreibung in der ARZTPRAXIS AM MICHEL

2020-10-19T14:21:20+02:0019. Oktober 2020|

Ab dem 19. Oktober 2020 dürfen Ärzte Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege nach telefonischer Rücksprache bis zu sieben Tage lang krankschreiben. Die Arbeitsunfähigkeit kann einmalig um bis zu weitere sieben Kalendertage verlängert werden. Die Regelung ist vorerst bis zum Jahresende befristet.

Auch im Frühjahr konnten Ärzte Patienten auf diesem Weg krankschreiben. Allerdings war die Regelung zum 31. Mai 2020 entfallen und wird nun wegen der steigenden Infektionszahlen wieder eingeführt.

Frau Margarete Lindner-Zielinski: Herzlich Willkommen!

2020-10-06T12:12:00+02:0018. Oktober 2020|

Frau Margarete Lindner-Zielinski, Fachärztin für Allgemeinmedizin, verstärkt unser Team von Ärztinnen. Die erfahrene Fachärztin vertritt Frau Dr. Annemarie Reißmann, welche sich in Mutterschutz/ Elternzeit befindet.
Wir wünschen einen guten Start!

Aktuelle Information zu Corona-Tests (PCR)

2020-10-12T12:46:00+02:0021. August 2020|

Inhalt

  1. Sie haben Symptome, die auf eine Corona-Infektion hinweisen
  2. Sie kommen gerade aus einem ausländischen Risikogebiet zurück
  3. Sie wurden von Ihrer Corona-Warn-App auf ein „erhöhtes Risiko“ hingewiesen
  4. Sie haben eine Aufforderung vom Gesundheitsdienst, sich testen zu lassen
  5. Sie haben einen persönlichen Grund, sich testen zu lassen

 

1. Gratis-Coronatest für Personen mit Erkältungssymptomen

Für Personen mit Erkältungssymptomen findet zunächst ein Gespräch (telefonischer Rückruf) mit unseren Ärzten statt. Unsere Ärzte entscheiden, ob ein kostenloser Test durchgeführt wird.

Was ist zu tun?

  1. Kommen Sie nicht in die ARZTPRAXIS AM MICHEL. Rufen Sie uns an.
  2. Rückruf unserer Ärzte.
  3. Bei Anordnung des Abstriches durch den Arzt:
    • Senden Sie uns eine E-Mail.
    • Kommen Sie zum genannten Termin zum Corona-Abstrich (PCR) zur ARZTPRAXIS AM MICHEL.
    • Der Abstrich wird außerhalb der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.
  4. Bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit.

 

2. Gratis-Coronatest für Reiserückkehrer aus dem Ausland

Reiserückkehrer aus ausländischen Risikogebieten können innerhalb von 10 Tagen nach der Rückkehr in der ARZTPRAXIS AM MICHEL einen Gratis-Coronatest durchführen lassen.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns eine E-Mail mit Wunschdatum für den Corona-Abstrich und Ihrer Telefonnummer. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  2. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) am Mo, Di und Do um 13:00 Uhr zur ARZTPRAXIS AM MICHEL. Der Abstrich wird vor der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.
  3. Bringen Sie einen Nachweis Ihres Auslandaufenthaltes mit (Boarding Pass, Hotelrechnung oder Sonstiges).
  4. Bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit.

 

3. Gratis-Coronatest für Personen mit „erhöhtem Risiko“ aus der Corona-Warn-App

Für Personen, welche von ihrer Corona-Warn-App auf ein „erhöhtes Risiko“ hingewiesen wurden, ist der Test kostenlos.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns per E-Mail Ihr Wunschdatum für den Corona-Abstrich und Ihre Kontaktdaten. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  2. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) am Mo, Di und Do um 13:00 Uhr zur ARZTPRAXIS AM MICHEL. Der Abstrich wird außerhalb der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.
  3. Bringen Sie die Warnung der Corona-Warn-App mit.
  4. Bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit

 

4. Gratis-Coronatest für Personen, die eine Aufforderung vom Gesundheitsdienst erhalten haben, sich testen zu lassen

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns per E-Mail Ihr Wunschdatum für den Corona-Abstrich und Ihre Kontaktdaten. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  2. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) am Mo, Di und Do um 13:00 Uhr zur ARZTPRAXIS AM MICHEL. Der Abstrich wird außerhalb der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.
  3. Bringen Sie die Aufforderung des Gesundheitsdienst mit
  4. Bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit

 

5. Sie haben einen persönlichen Grund, sich testen zu lassen

Bestandspatienten der ARZTPRAXIS AM MICHEL können sich aus persönlichen Gründen testen lassen. Folgende Kosten müssen dafür als Selbstzahler beglichen werden: Das Labor stellt für die Durchführung des Tests ca. 130 EURO und die ARZTPRAXIS AM MICHEL eine Gebühr für Beratung, Durchführung des Abstriches, Organisation und Befundübermittlung inklusive einer Hygienepauschale in Rechnung.

Was ist zu tun?

  1. Senden Sie uns per E-Mail Ihr Wunschdatum für den Corona-Abstrich und Ihre Kontaktdaten. Auf Ihre E-Mail kann nicht geantwortet werden.
  2. Kommen Sie zum Corona-Abstrich (PCR-Test) am Mo, Di und Do um 13:00 Uhr zur ARZTPRAXIS AM MICHEL. Der Abstrich wird außerhalb der Arztpraxis in der Martin-Luther-Straße 12 durchgeführt.
  3. Bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte mit

Corona-Antikörper-Test

2020-08-10T17:15:58+02:0013. Mai 2020|

Wir beraten Sie gern, ob ein Test bei Ihnen zu empfehlen ist und können die Probe sofort nehmen. Die Laborkosten für den Antikörper-Test betragen € 20. Bei Selbstzahlern kommen Beratungskosten dazu. Zur Zeit werden die Kosten von den gesetzlichen Kassen nur in Ausnahmefällen übernommen. Sofern Sie nicht akut erkrankt sind, können Sie für den Test jederzeit während der Sprechstunden vorbeikommen. Das Ergebnis erhalten Sie nach etwa zwei Werktagen.

Über unseren Antikörper-Test berichtete auch das Hamburger Abendblatt: Webseite besuchen, Artikel herunterladen (PDF)

Mehr Beiträge laden
Nach oben